Samstag, 30. Juli 2016

Herzliche Glückwünsche in Wasabigrün

Ich habe mal wieder zu meinem Lieblingspapier gegriffen: Stille Natur. Mir gefällt der Hintergrund richtig gut. Da brauchte es nicht viel Drumherum. Kombiniert habe ich es mit einem Kreis aus dem Set "Projektset Designer-Grußelemente" und einem wasabigrünem Herz.


Der Glückwunsch stammt aus dem Stempelset "Post für dich". Mit einem wasabifarbenem Marker habe ich nur das Wort eingefärbt und dann abgestempelt. Das mache ich übrigens total gerne, mich aus einzelnen Elementen der Stempelsets zu bedienen und sie beliebig zu kombinieren. Wie macht ihr das? Klebt ihr mit Washi-Tape ab oder benutzt ihr auch die Marker?

Mittwoch, 27. Juli 2016

Gute Laune Grüße

Dieses Kärtchen ist mit dem Kartenset "Gute-Laune-Grüße" entstanden. Das Set ist superpraktisch, bringt es doch alles für einen Berg Karten mit, was man braucht: Kartenrohlinge, Stempel, Stempelkissen, Papier und Verzierelemente en masse.


Die Farben gefallen mir total gut, schön frisch und sommerlich. Damit werde ich noch eine Menge zaubern. Falls ihr das Set noch nicht habt, schlagt zu. Bis 31.07.16 könnt ihr noch bei jeder Bestellung von 60 Euro einen Gutschein in Höhe von 6 Euro bei den Bonustagen bekommen. Einlösen kann man den Gutschein im August. Bei Fragen könnt ihr mir gerne eine eMail (claudia.mark.2014@gmail.com) schreiben.

Am Freitag gebe ich meine nächste Sammelbestellung auf. Wenn ihr mitbestellen wollt, dann meldet euch gerne bei mir.

Montag, 25. Juli 2016

Karte zum fünfzigsten

Für den 50zigsten Geburtstag eines Familienmitgliedes brauchte ich eine Geburtstagskarte. Da sie für einen Mann war, mußte ich erst mal gut überlegen. Karten für Frauen gehen mir leichter von der Hand. Immerhin kann man alles auffahren, was man besitzt: Schleifchen, Bänder, Farben usw. Aber für Männer....

Geht euch das auch so, daß ihr euch mit Männerkarten schwer tut?

 

Ich habe mich für die Kombi Aquamarin - Flüsterweiß - Taupe entschieden. Dazu die herrlich großen Zahlen und das wunderschöne InColor Designpapier.


Der Geburtstag stammt aus dem Set "Alles Palette". Ich habe ihn mit dem Marker in Taupe eingefärbt, so daß nur dieses eine Wort abgestempelt wird. Ein Swirl und ein Stück Band hat sich dann doch noch aufs Papier verirrt. Das wäre mir sonst zu kahl geworden.


Auf der Innenseite habe ich mich eines Renke Stempels bedient. Denn es gibt noch eine versteckte Tasche in der Karte, wo wir das Geldgeschenk deponiert wurde.

Mit dem Endergebnis bin ich happy und so im nachhinein war die Karte doch nicht so schwer.

Freitag, 22. Juli 2016

Aquarellkarte ... weil´s so schön war

Und vor allem so einfach. Man hat total schnell ein wunderschönes Kärtchen gezaubert. Also habe ich gleich noch eine im selben Stil wie gestern gewerkelt.



Donnerstag, 21. Juli 2016

Aquarellkärtchen

Ich hab mir ja vor kurzem einen hochwertigen Aquarellpinsel zugelegt. Seitdem werkel ich immer wieder mit Pinsel und Wassertankstift abwechselnd. Mal erzeugt der Pinsel bessere Ergebnisse, dann wieder der Wassertankpinsel. Ich finde beide haben ihre Daseinsberechtigung auf meinem Schreibtisch.


Diese Karte ist ausschließlich mit dem Aquarellpinsel entstanden. Ich habe großzügig Wasser mit Aquamarin auf das Aquarellpapier gewischt und einen Hauch Minzmakrone von oben hineingepinselt. Der Heißluftfön hat mir beim trocknen wahrhaft gute Dienste geleistet. Mit Gluedots sind die Blümchen aufgeklebt und mit kleinen Schmucksteinen aufgewertet. Der Glückwunsch stammt wie die Blümchen aus dem Set "Grüße voller Sonnenschein".


Dienstag, 19. Juli 2016

Schenklis vom Teamtreffen

Ich hab ja noch gar nicht meine Schenklis gezeigt, die ich für unser Teamtreffen in München gewerkelt habe. Das hole ich gleich mal nach.


Mein Falzbrett für Geschenktüten ist quasi heißgelaufen. Aber dank dem Brett ging es echt flott und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen.
 






Die Papiere stammen überwiegend aus dem Designpapier "Meine Party", das Hurra kommt aus dem Set "Konfetti-Grüße" und der Swirl aus den Thinlits "Wunderbar verwickelt". Verschlossen habe ich es mit kleinen Mini-Klettverschlüssen.

Gefüllt waren die Schenklis mit Badezusatz und einem kleinen Leckerli.

Donnerstag, 14. Juli 2016

Glückwunschkarte

In den letzten Tagen war es hier eher still, aber ich hab fleißig gewerkelt und so kann ich euch heute (und auch die nächsten Tage) wieder einiges zeigen.


Ich hoffe, ihr mögt das Design Papier "Stille Natur" genauso wie ich, denn irgendwie lege ich es nicht mehr aus der Hand. Auch wenn ich mich noch so sehr anstrenge, ständig hüpft es in meine Hand und dann wird es verbastelt. 


Die neuen Zierdeckchen von SU gefallen mir unheimlich gut. Ich habe noch einen Rest Papier zu einem Halbkreis gestanzt und noch etwas Pergamentpapier jeweils übereinander angebracht. Ich finde, mit dem Blümchen samt Perle obendrauf hat das eine echt nette Wirkung.Mit dem Glückwunsch habe ich es dann eher schlicht gehalten und so ist die Karte universell verschenkbar.

Sonntag, 10. Juli 2016

Nachträgliches Kärtchen und ... Gewinner gesucht

Ah, ich weiß auch nicht, dieses Jahr habe ich es irgendwie nicht mit Geburtstagen. Entweder ich bin echt arg  knapp mit meiner Kartenproduktion (sprich 1 Tag vor Feier) oder ich verschussel den Ehrentag gleich ganz und muß das Kärtchen (und das Geschenk nachreichen). An dieser Stelle: Ich gelobe Besserung und will mir mal einen gut durchdachten Zeit- und Schlachtplan für die nächsten Geburtstagskinder dieses Jahr überlegen.


Dieses Kärtchen ist also auch wieder in der Not und einige Tage zu spät entstanden. Trotzdem natürlich mit viel Liebe, ist klar.

Die Farbvorgabe (Flüsterweiß, Smaragdgrün, Flamingorot und Schiefergrau) kommt von der Inkspire-me Challenge an der ich hiermit auch teilnehmen möchte.




Uuuund ich suche noch meine Gewinner!!!

Einmal Susan, die das Materialkit für Schüttelkarten gewonnen hat.

Und da sich bis heute Waltraud nicht bei mir gemeldet hat, ist nun Regina bei meinem Blogcandy nachgezogen worden. Herzlichen Glückwunsch, du hast den 5%-Gutschein und das Smaragdgrüne Stempelkissen gewonnen.

An beide Gewinner: Bitte meldet euch bei mir, damit ich euren Gewinn so schnell wie möglich an euch schicken kann.

Freitag, 8. Juli 2016

Bonustage und toller Preisvorteil


Stampin’ Up! hat im Juli eine tolle Aktion gestartet. Zum ersten Mal bietet Stampin’ Up! Gutscheine für Kundenbestellungen an! Das heißt, ab sofort ist ein super Zeitpunkt, um bei den Sachen von eurer Wunschliste so richtig zuzuschlagen und sich im August auf einen tollen Preisvorteil  freuen. Da macht Shoppen doch gleich doppelt Spaß.

Details:
  • Aktionszeitraum: 7.–31. Juli 2016
  • Einlösezeitraum: 2.–31. August 2016
  • Zur Teilnahme an dieser Aktion ist eine E-Mail-Adresse erforderlich. Die Gutscheine-Codes der „Bonustage“ werden den Teilnehmenden nur per E-Mail zugesandt (Spam checken!). Am besten wegspeichern, denn die Codes können kein zweites Mal zugesandt werden, falls der Code verloren geht.
  • Jeder, der an der Aktion teilnimmt, erhält per E-Mail einen Gutschein-Code im Wert von 6,00 € für je 60 € Bestellwert. Die Anzahl der Gutscheine ist unbegrenzt. Heißt für 60 € Bestellwert gibt´s rinen Gutschein über 6 €, bei 120 € gibt´s 12 € usw. (Ab 200 € bekommt ihr zusätzlich die Shoppingvorteile natürlich ebenfalls.)
  • Die Gutscheine-Codes können für beliebige Produkte, ausgenommen Startersets, eingelöst werden.

Im August wird es eine zusätzliche tolle Aktion geben. Ein Stempelset inkl. Stanzen - jedoch nur solange Vorrat reicht.




Wenn ihr etwas bestellen wollt, dann habt könnt ihr mir gerne eure Wünsche mailen. Jeden Freitag gebe ich eine Sammelbestellung auf.

Montag, 4. Juli 2016

Schüttelkarte mit Frosch

Auch heute habe ich eine Schüttelkarte für euch. Von der Machart ist sie wie die Karte gestern entstanden. Ich liebe das Gastgeberinnenset "Love You Lots". Die Viecherchen sind echt herzallerliebst. Auf diese Karte durfte der Frosch hüpfen.


Den Hintergrund habe ich wieder mit dem Papier "Stille Natur" hinterlegt. Die Stanzelemente und Stempel aus den Sets "Wunderbar verwickelt", "Alles Palette" und "Grüße voller Sonnenschein" komplettieren die Karte.


Ok, das war es auch schon wieder für heute.






Sonntag, 3. Juli 2016

Neue Schüttelkarte und Auslosung der In{k}spiration Weeks

 

Awwww, freut mich, daß meine Schüttelkarten so gut bei euch angekommen sind. Ich habe mich sehr über die vielen, lieben Kommentare und Mails gefreut.

Ich mach es kurz, die Gewinnerin ist: Susan
(Hallo Claudia, ich liebe Schüttelkarten,da hüpf ich doch gleich in den Lostopf. Die Idee mit dem Schriftzug und der Schüttelkarte muss ich mir unbedingt merken-super. Lg Susan)

Herzlichen Glückwunsch! Bitte schick mir deine Adresse, damit du den Gewinn schnell in deinen Händen halten kannst.

Für alle, die nicht gewonnen haben und trotzdem sofort losstarten möchten, kann ich ein gut gefülltes Schüttelkarten-Starter-Kit anbieten. Als ich all die Mails bekam, konnte man heraushören, daß viele gerne Schüttelkarten ausprobieren würden, allerdings die Anschaffungskosten scheuen. Deshalb hatte ich rasch die Idee, euch für den Monat Juli ein Paket zusammenzustellen, damit man sofort einen Stapel Karten für einen überschaubaren Preis anfertigen kann.


Enthalten sind:

12 Blatt Designerpapier im Block Stille Natur
10 Blatt Farbkarton abgestimmt auf das Designpapier je in Din A5 (4x Flüsterweiß (extra stark); 1x Savanne; 1x Aquamarin; 1x Bermudablau; 1x Ockerbraun, 1x Olivgrün, 1x Petrol)
2 Blatt 6x6 Klarsichtfolie
1 Dose Pailetten
1/4 Packung Schaumstoffklebestreifen

Der Preis ist 20 Euro inkl. Porto.

Falls ihr den Embossing Buddy (S. 181 7,50) noch nicht besitzt, würde ich ihn dazu bestellen, denn so bleiben an den Rändern die Pailetten und das Konfetti nicht haften. Schreibt mir einfach eine Mail, wenn ihr an diesem Angebot Interesse habt.


Jetzt kommt noch was Kreatives hinterher. :)

Diese Schüttelkarte ist im Laufe der Woche entstanden. Mit dem Endresultat bin ich sehr zufrieden, aber ich gebe zu, es ist etwas friemelig gewesen. Warum? Nun, ich gebe mal eine kleine Anleitung wie ich an die Sache rangegangen bin.


Das Herz habe ich aus savannefarbenem Papier ausgestanzt und das innenliegende Herz, was man normalerweise nicht benötigt als Schablone benutzt. Mit Bleistift habe ich es auf Flüsterweiß aufgezeichnet (Achtung: Darauf achten, daß man es nicht ausversehen spiegelverkehrt aufmalt!). Mit einem Skalpell habe ich es vorsichtig ausgeschnitten und das Herz mit dem Präzisionskleber aufgeklebt. 

Das Konfetti habe ich mit der Herzchenbordüre aus Zarter Pflaume ausgestanzt. Mit Stille Natur Papier wurde der Hintergrund gemattet. Schon hat man einen hübschen Hingucker.


Der Spruch und die Kleckse stammen wieder aus dem Set "Alles Palette".

Ich hoffe, die Schüttelkarte hat euch wieder gefallen und ihr schaut auch morgen wieder rein, da zeige ich euch noch eine Karte, die ich in diesem Stil gewerkelt habe.